Monatsarchiv für September 2008

eingangspostfreie Zeit

Dienstag, den 30. September 2008

Irgendwie klemmts grad beim Posteingang. Schon am Samstag gibts im Büro in Löwenstein keine Post. Die kam dafür mit der vom Montag mit. Die Mitarbeiter wundern sich auch schon und ergreifen die Initiative:
[15:51:29] <Mitarbeiterin> hab grad bei post angerufen - die zentrale sagt da gibts wohl ne störung
[15:51:54] <MA> sie hat gleich ne beschwerde gemacht […]

Urlaubsvertretung²

Sonntag, den 28. September 2008

Während meinem Urlaub gab es natürlich auch wieder Termine mit Mandanten. Es ist sehr schön, wenn man dann einen Kollegen hat, der sich um diese Termine kümmert.
Fachbärliche Unterstützung hat Ulrich von Knut gekriegt - Zitat aus der Terminsnotiz:
“Frau und zwei kleine Kinder waren mit dabei. Eisbär Knut hat gute Dienste geleistet ;-)”
Danke. An beide. :-)

Abflug

Mittwoch, den 17. September 2008

Die nächsten Tage werden noch ruhiger hier als es die letzten ohnehin schon waren.
Das liegt aber daran, daß ich im Urlaub bin. Nachdem ich jetzt erstmal einigermaßen klar Schiff gemacht habe und ohne schlechtes Gewissen abdüsen kann…
Bis Ende September!
Isa

Seriöse Schuldenberatung

Sonntag, den 14. September 2008

Das ZDF berichtet hier über “Dubiose Schuldenberatungsdienstleister“.

Befreiungsschlag

Freitag, den 5. September 2008

Wir kommen  gut voran. Die Schuldenbereinigung läuft. Wir können den Gläubigern sogar eine ziemlich gute Ratenzahlung jeden Monat anbieten. Jetzt müssen wir noch auf die Zustimmungen und Ablehnungen warten und dann in den Feinschliff bei den Verhandlungen gehen.
Damit es auch wirklich keine Mißverständnisse gibt, hat der Schuldner in einem Akt der Befreiung sämtliche Kreditkarten an […]

verschlafen

Freitag, den 5. September 2008

Anruf um 09:40 Uhr vom Schuldner:
“Ich habe um 10 Uhr einen Termin. Kann ich auch noch um 11 Uhr kommen?”
Bin heut sowieso im Büro und habe vormittags keine weiteren Beratungstermine. Erfrischend  fand ich die Begründung: Er habe verschlafen und sei eben erst aufgestanden. :-)

Verzicht

Mittwoch, den 3. September 2008

Aus dem täglichen Geschäft. Eigentlich ganz banal. Für die Schuldnerin jedoch sehr wichtig.
“… ich nehme Bezug auf Ihr Regulierungsangebot vom 01.08.2008 in dieser Sache.
Dazu teile ich mit, daß die [Gläubigerin] aus ökonomischen Gründen zugunsten Ihrer Mandantin auf die (Rest-)Forderung verzichtet.”
Prima. Mehr davon :-)

Zum Zahnarzt und zur Schuldnerberatung am gleichen Tag

Dienstag, den 2. September 2008

Diese Tage hat sich eine neue Mandantin angekündigt. In der Anmerkung zum Termin in meinem Kalender steht:
Es brennt - hat Kontopfändung und wäre Freitag in Stuttgart beim Zahnarzt und müsste dann nicht nochmal einen Tag freinehmen. Hat Schuldenhöhe grad irgendwie nicht im Überblick - dachte sie hätte es im Griff aber es wächst ihr grad […]

nächstes Jahr dann

Dienstag, den 2. September 2008

Nachdem ich erläutert hatte, wie das mit der Pfändungstabelle funktioniert, macht es klick beim Schuldner:
“Dann gehe ich nächstes Jahr wieder arbeiten.”
*seufz* Jetzt machen wir erstmal den Antrag auf Eröffnung des Privatinsolvenzverfahrens  und dann sehen wir weiter…